Dienstag, 15. März 2011

Filetmedaillons mit Honigpanade





















Ich bin wirklich eine miserable Autofahrerin. Ich kann nicht seitwärts einparken, beim Anfahren stirbt mir der Motor in einem von zwei Fällen ab und wenn ich rückwärts fahre, verliere ich die Orientierung und drehe das Steuer in die falsche Richtung. Dass ich die Prüfung nach über 50 Fahrstunden trotzdem bestanden habe, verdanke ich nur und ausschliesslich zwei lieben Freunden: Eine, die mir für meine kläglichen Übungsstunden ihr Auto zur Verfügung gestellt hat, und einer, der sich todesmutig auf den Beifahrersitz gesetzt und ins Lenkrad gegriffen hat, wenn ich mal wieder zu nah am Strassengraben fuhr.

Das war vor drei Jahren. Als Dankeschön hatte ich die beiden damals zum Essen eingeladen - es gab Filetmedaillons mit Honigpanade und Curry-Nudeln. Ein Essen, das offenbar bleibenden Eindruck hinterlassen hat, denn seither bestürmt mich meine Freundin ständig, ich solle doch bitte wiedermal dieses Gericht für sie kochen.

Voilà, am Samstag war es dann so weit...





















An dieser Stelle muss ich mich für die schlechten Fotos entschuldigen. Wir waren schon halb durch den Hauptgang, bevor es mir in den Sinn kam, ein Foto davon zu machen...

Die Curry-Nudeln sind selbstverständlich optional - ich finde sie passen aber hervorragend zu dem leicht süssen Fleisch!

Rezept:
Filetmedaillons vom Schwein für 3 Personen
1 kl. Schüssel Sahne
1 kl. Schüssel Paniermehl
2 EL Honig
Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver
Butter zum Anbraten

1.) Honig in einem Topf erwärmen, bis er flüssig wird. Butter in einer grossen Bratpfanne erhitzen.

2.) Fleisch beidseitig gut würzen, kurz in der Sahne wenden und dann in die Schüssel mit Paniermehl geben, bis die Medaillons rundum bedeckt sind. Das Fleisch auf einer Seite bei mittlerer bis hoher Hitze (ca. 7 von 10 Stufen, je nach Herd) knusprig und goldbraun braten. Wenden und die bereits gebratene Seite mit flüssigem Honig bestreichen - dabei darauf achten, dass die Pfanne nicht zu heiss wird, weil sonst sowohl Butter als auch Honig schnell verkokeln.

1 Kommentar:

Noëlle hat gesagt…

Honigfleisch von Vanessa - the best ♥