Sonntag, 4. November 2012

Schoko-Birnen-Scones






















Was hilft besser gegen traurig-kalte Herbstgefühle als den Tag in der warmen Backstube zu verbringen, mit dem Duft von frischem Teig und Zimt in der Nase, während von draussen der Schneeregen gegen das Fenster geweht wird?

Frische Scones mit Schokochips und saftigen Birnenstückchen, dazu ein Glas Chai Latte, versüssten mir die dunklen Stunden nach dem Herbstanfang. Als es plötzlich um sechs Uhr schon stockdunkel wurde und dann auch noch unerwarteterweise der Schnee kam. In eine Wolldecke eingepackt und mit ein paar Kerzen um mich herum, habe ich die Welt einfach mal Welt sein lassen.






















Ein Tag Kurzurlaub in den eigenen vier Wänden...

Rezept:
320 g Mehl
1 EL Backpulver
2 EL Zucker
1 Prise Salz
100 g Butter, kalt
40 g dunkle Schokolade
1 Birne
2 Eier
100 ml Milch

Milch, Zimt und Muskatnuss für die Glasur






















1.) Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, Zucker und Salz dazu geben und mischen. Die Butter in Flöckchen zugeben und verreiben, bis die Mischung krümelig wird.

2.) Die Schokolade hacken und zugeben. Eier und Milch verquirlen, in die Schüssel giessen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Sollte das Ganze zu klebrig werden, etwas Mehl zufügen.

3.) Die Birne schälen, vierteln und anschliessend die Schnitze in Stücke schneiden. In den Teig kneten.

4.) Den Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 2-3 cm dick ausrollen und mit einem Glas runde Scones ausstechen. Ein wenig Milch mit einer Prise Muskatnuss und zwei Prisen Zimt mischen und die Scones damit bestreichen.

5.) Backen bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen für ca. 15-20 Minuten.

Kommentare:

Corrisande hat gesagt…

Wow, die sehen toll aus - die muß ich ganz schnell pinnen um sie mir zu merken und die Tage nachzubauen. Danke für das tolle rezept :)

Bestsmellers hat gesagt…

Bitte bitte...:-)

SchokoPur hat gesagt…

Die bringen wirklich gute Laune. Lecker :-)