Donnerstag, 24. April 2014

Marinierte Salatgurke











Ihr Lieben, ich hoffe, ihr hattet schöne Ostern und konntet die freien Tage geniessen! Ich für meinen Teil war höchst faul. Ich habe gelesen, geschlafen, ein paar Filme geguckt und gegessen. Fein gegessen. Bevor ich euch aber zeige, was, kommt hier erst noch der zweite Teil meines kleinen Japan-Specials: Marinierte Salatgurke. Sehr frisch, leicht scharf und ein klitzekleines bisschen süss. Sehr schön als Beilage zu fast jedem japanischen Gericht.


Rezept:

1 Gurke
1 kleines Stück Ingwer
3 EL Reisessig
1 TL Zucker
Ca. 0,5 TL Meersalz

1.) Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne entfernen. Dann quer in "Halbmonde" schneiden.

2.) Die Zutaten für die Marinade mischen. Den Ingwer (ca. 1-2 cm) schälen und reiben.

3.) Die Gurke in der Marinade ca. 1 Stunde einziehen lassen. Bei Bedarf zwischendurch mischen und vor dem Servieren gut abtropfen lassen.

1 Kommentar:

lieberlecker hat gesagt…

Einfach, aber bestimmt sehr fein!
Liebe Grüsse aus Zürich,
Andy